Suche
  • Andrea Thelen

Jugend-Marathon mit Gänsehaut

An einem einzigen Tag hat GhJ-Projektleiter Ilias Schori insgesamt 80! Jugendlichen über Gewalt, Drogen, Opfer und Gefängnis aufgeklärt und mit ihnen diskutiert. Zum Schluss im Jugendtreff Gränichen/AG mit rund 20 Jungs und Mädels, die uns mit ihren Herzen und ihrem Verstand Gänsehaut bescherten.



Wenn diese Jugendlichen unsere Zukunft sind, dann müssen wir uns keine Sorgen um die Schweiz machen. Jugendlichen der Jugendarbeit der Gemeinden Suhr, Buchs und Gränichen. http://www.ja-sbg.ch/


Am Vormittag waren wir mit unserem Aufklärungsprojekt an einer Oberstufenschule im Kanton Zürich. Am Nachmittag gings in den Kanton Aargau, in die Jugendtreffs von Suhr, Buchs und zum Schluss am Abend nach Gränichen. Rund 20 Jugendliche mit Wurzeln in fast ebenso vielen Ländern dieser Welt fragten und diskutierten mit GhJ-Projektleiter Ilias Schori über Gewalt, Drogen, Gefängnis und wie es dazu kommen konnte.


Und was für Fragen die ca. 15-Jährigen stellten: «Was können wir tun, damit Kollegen von uns nicht mit den falschen Leuten abhängen?» Oder: «Ist immer eine schlechte Kindheit Schuld, dass man kriminell wird?» Diese Jugendlichen, so unterschiedlich sie sind, sie kümmern sich. Wir hoffen, dass sie etwas von GhJ lernen konnten. Fakt ist, wir können von ihnen lernen, nämlich wie Gemeinschaft geht.

125 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen