Suche
  • Andrea Thelen

Was wissen wir schon

Ob die Schulklasse in einer unauffälligen Schweizer Gemeinde oder Jugendliche in einem Jugendheim im hintersten Tal, sie alle sind schon mit wenigen Ausnahmen, mit Gewalt und Drogen in Kontakt gekommen.

Foto: Symbolbild


Mittlerweile ist GhJ-Projektleiter schon vor sehr vielen Jugendlichen gestanden und erzählt seine Geschichte, wie er kriminell wurde und was es bedeutet, die Freiheit zu verlieren. Aber vor allem hört er zu und beantwortet jede Frage. Und dann kann es passieren, dass die jungen Menschen selber von ihren persönlichen Erfahrungen zu erzählen beginnen. Manchmal müssen dafür zuerst Lehrer*innen und Pädagog*innen kurz «vor die Türe». Und so erfahren wir die Geschichten über Drogen, Gewalt und Mobbing. Sie sind ein Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Aber was wissen wir Erwachsenen schon.








76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen