Suche
  • Andrea Thelen

We Did It Again

«Das Projekt Häftlinge helfen Jugendlichen macht seinem Namen alle Ehre.» Das sagen die Lehrer*innen des Jugendheims Viktoria Stiftung wo GhJ-Prokjektleiter Ilias Schori 15 Jungs und Mädchen im Alter von 13 bis 17 Jahren seine Geschichte als ehemaliger Häftling erzählte. Es war ein eindrücklicher Tag für uns, die Lehrer*innen und Sozialpädagog*innen und nicht zuletzt für die jungen Menschen selber, die nicht freiwillig im Viktoria-Jugendheim sind, dort aber teilweise zum ersten Mal eine stabile und anteilnehmende Wohn- und Schulsituation erleben.


Es ist fast nicht zu glauben, dass die jungen Menschen alle und teilweise schon mit 13 Jahren ein Gefängnis von innen gesehen haben. Ilias Schori hat den Jugendlichen aus den Herzen gesprochen, hat er doch dasselbe auch erlebt und noch viel mehr.


«Ilias Schori bricht das Eis, spricht über seine Familie, seine Vergangenheit und zeigt grosses Interesse an den Jugendlichen, den Gründen, warum sie im Massnahmenvollzug sind. ...... Es spricht ein Mensch, der eine destruktive Vergangenheit in eine positive Zukunft umwandelt, seine Taten reflektiert und ehrliches Interesse daran zeigt, dass Jugendliche eine Chance auf ein gutes, achtbares Leben haben. .......», sagt die Viktoria Stiftung in ihrem Empfehlungsschreiben. Und des Weiteren: «Bildung entsteht aus einem Mosaik, das aufgrund verschiedener Erfahrungen zusammengesetzt wird. Ilias Schori und Andrea Thelen sind ein wichtiger Teil dieses Mosaiks, in dem sie Jugendlichen Erfahrungen weitergeben, die sie selber nicht erfahren sollten und so einen Zugang in eine mögliche Zukunft schaffen, die sich so nicht entwickeln sollte. Es ist aber auch ein Teilen, ein gemeinsames Erörtern von Erlebtem.»


Herzlichen Dank an die Viktoria Stiftung für die eindrückliche Zusammenarbeit.

https://www.viktoria-stiftung.ch/

73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen